owg-logo
erste adresse
vorteile
Selbstverantwortung, Selbstverwaltung und Selbsthilfe widerspiegeln den genossenschaftlichen Gedanken. Die Mitgliedschaft ist der dritte Weg zwischen Wohneigentum und Miete. Durch die Beteiligung mit einer bestimmten Anzahl an Genossenschaftsanteilen wird man Miteigentümer am genossenschaftlichen Vermögen - erwirbt sozusagen eine "Wohnversicherung". Denn die Nutzungsverträge sichern dem Mitglied nahezu uneingeschränkten Kündigungsschutz.
aktuelles
oranienburg wohnt gut
Ein Vertrag – viele Vorteile

Um einen Nutzungsvertrag mit der OWG abzuschließen, müssen Sie Mitglied unserer Genossenschaft sein.

So sichern Sie sich alle Vorteile des genossenschaftlichen Wohnens. Ein lebenslanges Wohnrecht. Genossenschaftsrecht, das besser schützt als das Mietrecht. Handeln im Interesse der Mietergemeinschaft. Gemeinsinn und Zusammengehörigkeitsgefühl.

Interessiert? – Sie können sich auch von Verwandten, Freunden und Bekannten einen Anteilsschein schenken lassen.
Einfach nachfragen!
Wie werde ich Mitglied?
Nehmen Sie Anteil!


Um bei der OWG mit Wohnraum versorgt zu werden, müssen Sie Mitglied unserer Genossenschaft sein.
(1) Das Mitglied beteiligt sich an der Genossenschaft aufgrund einer schriftlichen, unbedingten Beitrittserklärung durch Übernahme eines oder mehrerer Geschäftsanteile. Der Geschäftsanteil wird auf 357,90 € festgesetzt.
(2) Jedes Mitglied ist verpflichtet, 1 Anteil zu übernehmen.
(3) Jedem Mitglied, dem eine Wohnung/ein Platz in einem Seniorenheim oder Geschäftsraum überlassen worden ist, hat einen angemessenen Beitrag zur Aufbringung der Eigenleistung durch Übernahme weiterer Geschäftsanteile (Pflichtanteile) nach folgender Staffelung zu übernehmen:

Bei Überlassung einer Nutzungs- oder Mieteinheit vorstehender Art mit
1 Wohnraum 2 weitere Geschäftsanteile (Pflichtanteile)
2 Wohnräumen 3 weitere Geschäftsanteile (Pflichtanteile)
3 Wohnräumen 4 weitere Geschäftsanteile (Pflichtanteile)
4 Wohnräumen 5 weitere Geschäftsanteile (Pflichtanteile)
5 Wohnräumen 6 weitere Geschäftsanteile (Pflichtanteile)

Soweit das Mitglied bereits weitere Anteile übernommen hat, werden diese auf die Pflichtanteile angerechnet…

(Auszug aus der Satzung der OWG)